Unser Rat, wie Sie zeitlose Antiquitäten für Ihr Zuhause verwenden können.

Antiquitäten verleihen jedem Zuhause ein unverwechselbares Aussehen und Gefühl. Wenn Sie ein bisschen Hintergrundwissen über das Stück haben, kann es Konvertierungen Starter, die interessant und einzigartig sind. Antiquitäten ergänzen auch traditionelle Gebäude und verleihen modernen Häusern einen erfrischenden neuen Blickwinkel. Der Gesamteffekt kann überwältigend sein, aber es kann schwierig sein, das richtige Gleichgewicht zu finden, wenn man Stücke für das Haus auswählt. Hier sind ein paar Richtlinien, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. Halten Sie es minimal

Widerstehen Sie der Versuchung, zu viele markante Stücke an einem Ort zu haben. Dies kann dazu führen, dass sich ein Raum überladen fühlt und die Wirkung jedes Gegenstands beeinträchtigt. Begrenzen Sie sich auf ein Objekt in jedem Raum oder Flur und machen Sie das zum Brennpunkt. Eine Uhr, ein Gemälde, ein Spiegel oder ein Stuhl, der reich an Geschichte ist, werden einen schönen Mittelpunkt bilden. Dies wird ausreichen, um dem Raum seinen eigenen wunderbaren Charakter zu geben, ohne überwältigend zu sein.

2. Mischen Sie sich mit Alltagsgegenständen

Ihr Zuhause ist ein funktionaler Ort, an dem Sie leben, arbeiten, spielen und unterhalten. Indem Sie Stücke zeigen, die einen praktischen Zweck erfüllen, schaffen Sie ein einzigartiges Ambiente, ohne den Eindruck zu erwecken, in einer Galerie zu leben. Ein Vintage Spiegel in einem dunklen Flur vermittelt ein Gefühl von Licht und Raum, während ein strategisch platzierter Schirmständer dafür sorgt, dass Sie an regnerischen Tagen nie ohne Schutz sind. Eine Arbeitsuhr in einem Büro oder einer Küche ist immer eine gute Idee, während ein Vintage-Tisch für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann.

3. Wählen Sie die Farbe sorgfältig aus

Wenn Sie einen Raum dekorieren, sollten Sie immer darüber nachdenken, welche Farben in den einzelnen Räumen am besten funktionieren. Dunkle Möbel und schwere Textilien werden einen kleinen Raum dominieren und ihn drückend wirken lassen, aber in einem größeren Raum mit einer hohen Decke und viel Licht werden die gleichen Gegenstände eine dramatische Wirkung haben. Berücksichtigen Sie das allgemeine Farbschema für jeden Raum. Verderben Sie den Eindruck Ihres wertvollen Stücks nicht, indem Sie es an einer Stelle platzieren, an der die Farbe mit der Umgebung in Berührung kommt.

4. Verwenden Sie Familienerbstücke für eine persönliche Note

Die Anzeige wertvoller persönlicher Gegenstände ist eine schöne Möglichkeit, Erinnerungen zu teilen und Ihrem Zuhause einen einzigartigen Stil zu geben. Die Lieblingsglaswaren Ihres Urgroßvaters auf einem stilvollen, zeitgenössischen Tisch können atemberaubend aussehen, oder vielleicht ist das silberne Kaffee-Set Ihrer Urgroßmutter ein großer Zusatz in Ihrem Haus für eine formelle Gelegenheit. Familienerbstücke können eine Fülle von Charakter, Geschichte und Erinnerungen in Ihr Zuhause bringen. Die Einrichtung Ihres Hauses mit antiken Stücken ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre eigene Persönlichkeit und Ihren eigenen Stil zu zeigen. Eine Kommode, die auf dem lokalen Flohmarkt ausgegraben wurde, oder der Stuhl, der in einem Auktionshaus entdeckt wurde, könnten die perfekten Elemente sein, um Ihrem Zuhause eine frische und einzigartig individuelle Atmosphäre zu verleihen.

5. Kombinieren Sie Vintage mit Moderne

Indem Sie Vintage-Stücke mit zeitgenössischen Akzenten umgeben, können Sie Alt und Neu erfrischend und aufregend integrieren. Ein dunkles, antikes Sideboard kann mit einer bunten Blumenvase auf den neuesten Stand gebracht oder einfach auf einen modernen Teppich gestellt werden. Eine antike Lampe auf einem eleganten Couchtisch bietet einen markanten Blickfang und verleiht jedem Raum einen anmutigen und eleganten Stil.



24/7 Kostenlose Beratung

0660 177 44 77
Holen Sie Ihr Angebot kostenlos

Angebot holen

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • 1130 Penzing
  • 1140 Hietzing
  • 1150 Rudolfsheim F.
  • 1160 Ottakring
  • 1170 Hernals
  • 1180 Währing
  • 1190 Döbling
  • 1200 Brigittenau
  • 1210 Floridsdorf
  • 1220 Donaustadt
  • 1230 Liesing
  • Niederösterreich