Lager- und Konservierungstechniken, um alte Fotografien sicher zu halten

Wenn es darum geht, die Fotos zu sammeln, sind die Optionen praktisch endlos. Sammlungen können sich auf Themen von Babys zu Bräuten und historischen Orten zu berühmten Leuten konzentrieren, zusammen mit anderen klugen Sammler kommen mit, wie sie ordnungsgemäß inspiriert sind. Am häufigsten sind jedoch fotografische Sammlungen Katalog von Familienerinnerungen. Ob ein Sammler mit den Leuten in einer Foto-Sammlung vertraut ist oder nicht, gibt es einige wichtige Dinge zu wissen, über gedruckte Bilder für zukünftige Generationen zu wissen.

Experten sprechen oft mit Gruppen über die fotografische Erhaltung. In Ihren informativen Vorträgen zu historischen Gesellschaften, genealogischen Gruppen, Museen und gemeinnützigen Organisationen betont sie die richtige Identifikation, Handhabung und Lagerung.

Beginnend mit Identifizierung von alten Fotos

Um bei der Identifizierung zu helfen, schreiben Sie so viele Details wie möglich auf der Rückseite jedes Fotos, das Sie besitzen, einschließlich, wer in dem Bild ist, wo es aufgenommen wurde, das Datum und das Alter der Leute auf dem Foto. Alle anderen Informationen, wie eine Beschreibung einer Gelegenheit oder eines besonderen Ereignisses, werden von denen geschätzt, die das Foto in der Zukunft besitzen könnten.

Fotoexperten stellen fest, dass mit einem Kugelschreiber zum Etikettieren von Fotos, besonders modernen Beispielen, vermieden werden sollte. Fotopapier hat oft eine Plastikbeschichtung, die die Tinte daran hindert, in das Papier aufgenommen zu werden, so dass es leicht auf andere Oberflächen blutet. Auf dem Foto zu tragen, um sicherzustellen, dass die Tinte haftet, kann das Siegel brechen und das Foto auch beugen.Stattdessen empfiehlen sie ihr Publikum, in eine permanente Markierung zu investieren, die auf Foto-Versorgungsmaterial-Speicher vorhanden ist, aber schlägt vor, sicherzustellen, dass die Tinte trocken ist, bevor sie Fotos stapeln, um unordentliche Übertragung zu vermeiden.

Handhabung mit Sorgfalt

Die Behandlung von alten Fotografien sollte sparsam erfolgen. Wenn es notwendig ist, vermeiden Sie die Bildseite zu berühren. Sie empfehlen, leichte Baumwollhandschuhe zu tragen, wenn man mit Fotos arbeitet, um den Kontakt mit der Bildseite eines Druckes jedes Alters zu minimieren.

Sie fördern auch die Unterstützung von alten Fotos während der Handhabung, da ältere, schwere Fotos anfällig sind zu brechen und "alle Fotos leiden strukturell im Laufe der Zeit mit unebener Unterstützung."

Bekämpfung der Speicherung

Falsche Lagerung von Fotos kann alle Arten von Problemen auf der Straße verursachen. "Das ist wirklich der, den ich normalerweise nach Hause hämme", sagten Experten, der sich auf die Wichtigkeit der ordnungsgemäßen Lagerung bezieht.

Der häufigste Fehler, den Menschen machen, macht Fotos in "magnetische" Fotoalben, die eigentlich mit Kleber und Kleber bedeckt sind. Diese Alben verursachen auf drei Arten Probleme.

Zuerst ist der Karton, der verwendet wird, um magnetische Alben herzustellen, sauer, was eine Verschlechterung des Fotopapiers verursacht. Zweitens ist der Klebstoff auf den Seiten auch sauer. Diese Reaktion bewirkt, dass der Rücken dauerhaft verbleibt, wie die Zeit vergeht, was nicht nur die Fotos ruiniert, wenn sie entfernt werden, sondern auch alle Informationen, die auf sie geschrieben sind, verloren.

Schließlich enthält die Plastikabdeckung Polyvinylchlorid, die Gase freisetzt, wodurch Fotografien zum Ausblenden, Falten und Festhalten an dem Kunststoff entstehen. "Setzen Sie diese drei Sachen zusammen und es ist wie ein Druckkocher für ein Foto", sagten Experten.

Gegenstände wie Kleber, Klebeband, Heftklammern, Gummibänder und Büroklammern können Flecken, Kratzer und Dellen auch auf Fotos hervorbringen. Holz- und Holzprodukte, wie Karton und Papier, schaden Fotografien und sollten nur verwendet werden, wenn sie als "säurefrei" bezeichnet werden.

Auch Framing sollte sorgfältig gemacht werden. Mit säurefreien Matten, um zu verhindern, dass Fotos das Glas und säurefreie Backboards berühren, um die Verschlechterung des Bildes zu verhindern, schützen und schützen.

Andere sichere Möglichkeiten, um Fotos zu speichern gehören Kunststoff-Hülsen Leere von PVC gekauft auf Foto-Versorgung speichert. Plastik-Sandwich-Taschen sind auch eine gute, preiswerte Ressource.

Gegner zu vermeiden

Zur Vermeidung von Ruinen von antike Fotos, Temperatur, Feuchtigkeit und Licht sind die drei Gegner zu vermeiden. Eine gute Faustregel ist das Speichern von Fotos, wo Sie auch bequem sind. Mit anderen Worten, nicht zu heiß, kalt, nass oder trocken.

Das bedeutet, sie aus Dachböden, Garagen und Kellern zu bewahren, wo sie extremen Temperaturschwankungen und übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Da Schäden an Fotos nur durch teure Erhaltungsmethoden rückgängig gemacht werden können, zahlt sich die sorgfältige Erhaltung, wenn überhaupt, wirklich aus.

Wollen Sie alte Fotografien und Ansichtskarten verkaufen?


24/7 Kostenlose Beratung

0676 681 88 44
Holen Sie Ihr Angebot kostenlos

Angebot holen