Antiquitäten, Vintage und Sammlerstücke, Retro und Klassiker

Sie haben wahrscheinlich viele verschiedene Begriffe bemerkt, die "alt" definieren, während Sie nach Schnäppchen suchen und sogar online einkaufen. Diese reichen von Antiquitäten, Vintage und Sammlerstücken bis hin zu Retro und Klassikern, aber was bedeutet das alles?

Nun, das hängt davon ab, was Sie kaufen oder verkaufen. Ein Auto, das offensichtlich alt ist, kann beispielsweise als Oldtimer bezeichnet werden, wenn es noch nicht alt genug ist, um sich als antik zu qualifizieren. Kleidung, die die meisten Käufer suchen, gilt in der Regel als vintage, wenn sie nicht sehr alt ist. Möbel, wie Mid-Century Modern-Stücke, könnten als retro betrachtet werden, da die Designs sich deutlich von traditionellen Möbelstilen unterscheiden. Wenn Sie sich eingehender damit befassen, was diese Begriffe eigentlich bedeuten, können Sie mit größerem Vertrauen alte Sachen kaufen und verkaufen.

Der Begriff "Antiquität"

Käufer, die wissen, wie sie ihre Waren richtig beschreiben, wissen Respekt. Etwas, das in den fünfziger Jahren gemacht wurde, als Antike zu bezeichnen, ist einfach falsch. Wenn Sie den Begriff Antik verwenden, wenn ein Artikel für diese Bezeichnung viel zu neu ist, werden Sie so aussehen, als würden Sie nicht wissen, was Sie tun. Darüber hinaus können Ihre potenziellen Kunden Ihnen möglicherweise nicht vertrauen, wenn Sie falsch darstellen, was Sie auf diese Weise verkaufen.

Wie alt ist eine Antike? Die vom Zolldienst festgelegte Zeitspanne, die im antiken Bereich weit verbreitet ist, ist ein Objekt, das mindestens 100 Jahre alt ist. Diese nackte Knochen-Definition macht es meistens einfach, Dinge zu verstehen. Die Skala gleitet jedes Jahr, da immer mehr Dinge in den antiken Bereich fallen.

Wenn Sie nicht genau wissen, wann ein Stück produziert wurde, ist sicherlich ein bisschen mehr zu vermuten. Sammler wissen jedoch, dass etwas, das in der edwardianischen Zeit (ungefähr 1901 bis 1910, aber der gesamte Stil wurde auch auf die Teenager ausgedehnt wurde) oder älter gemacht wurde, jetzt alt ist. Wenn Sie sich mit den Eigenschaften von Gegenständen aus verschiedenen Epochen wie Kunst und Kunsthandwerk, Art Nouveau und Art Deco beschäftigen, um nur einige zu nennen, können Sie die Grenze zwischen Antike und Vintage verwischen. Es ist auch gut, etwas über Reproduktionen und Wiederbelebungen alter Stile zu erfahren, insbesondere über Victorian und Art Deco.

Es gibt einige Antikexperten, die Antiquitäten eher im Hinblick auf die historische Bedeutung oder die Designperspektive betrachten, und sie können die Regel ein wenig verlängern, um einige neuere Gegenstände aufzunehmen und andere aufgrund ihrer persönlichen Vorlieben auszuschließen. Die meisten Leute im Antiquitätenhandel halten sich jedoch an die "100 Jahre oder älterer" Regel.

Der Begriff "Vintage"

Für viele Jahrzehnte stand der Begriff „Sammlerstück“ für alles, was nicht alt genug war, um unter den antiken Schirm zu fallen. Die Verwendung des Wortes Vintage in den 80er und 90er Jahren war weitgehend mit bestimmten Genres verbunden, wie den zuvor genannten Kleidungsstücken, Modeschmuck und Postkarten, die nicht alt genug waren, um als Antiquitäten bezeichnet zu werden.

Heutzutage deckt der Begriff Vintage ältere Artikel eher auf eine Decke ab, als wenn Sie mit Ihren Freunden Vintage einkaufen gehen. Man kann es als die aktuelle Version von "going antiquing" betrachten. Es versteht sich, dass dies bedeutet, altes Zeug zu kaufen, das einen unverkennbaren Vintage-Stil hat, unabhängig davon, ob diese Dinge auf die 40er oder 70er Jahre datieren.

Wenn Sie an einem Online-Veranstaltungsort verkaufen, der eine Mischung aus älteren Waren und handgefertigten Artikeln wie Etsy.com bietet, ist der Begriff für Sie definiert. Diese Multi-Shop-Internet-Unternehmen haben festgestellt, dass alles, was 20 Jahre oder älter ist, unter dem Vorzeichen von Vintage steht. So wie bei Antiquitäten fallen jedes Jahr mehr Gegenstände in die Vintage-Kategorie, wenn die Waage gleitet.

Einige eingefleischte Sammler verhöhnen sich bei dieser Definition, da sie etwas aus den frühen 1990er Jahren nicht gern als Jahrgang betrachten. Sie verwenden das Wort Sammlerstück bei diesen neueren Artikeln viel häufiger. Dieser Begriff beschwört jedoch oft Visionen von Beanie Babies, Figuren in limitierter Auflage und ähnliche in Massenproduktion hergestellte Sammlerstücke, die in den meisten Fällen nicht sehr gefragt oder von den heutigen Vintage-Käufern hoch geschätzt werden.

Egal, ob Sie Vintage oder Sammlerstücke für neuere Gegenstände bevorzugen, verwenden Sie einfach Antik, um Objekte zu beschreiben, die älter als 100 Jahre sind, und Sie werden nichts falsch machen.

Tags:


24/7 Kostenlose Beratung

0664 95 777 33
Holen Sie Ihr Angebot kostenlos

Angebot holen