Wer ein Haus von einema verstorbenen Angehörigen erbt, hat zuerst mit der Entrümpelung und mit dem Verkauf der Verlassenschaften zu tun. Wurde der Haushalt aufgelöst, geht es daran, das Haus zu inspizieren sowie an die Modernisierung und Renovierung zu denken. Waren wertvolle Gegenstände vorhanden, kann das Geld aus dem Verlassenschaftsankauf für den Heizungsaustausch verwendet werden. Im Rahmen der Modernisierung wird eine alte, ineffiziente Heizung gegen eine moderne Heizung ausgetauscht.

Infrarotheizung - effektiv und ohne viel Aufwand

Vor dem Heizungsaustausch ist eine umfassende Beratung unerlässlich. Die Heizung muss in Größe und Leistung zur Immobilie passen und sollte effektiv sein. Eine Infrarotheizung ist eine gute Lösung, da keine aufwendige Montage erforderlich ist. Alles, was dafür benötigt wird, ist ein Stromanschluss. Eine solche Heizung ist sinnvoll, wenn vorher Nachtspeicheröfen vorhanden waren. Solche Nachtspeicheröfen sind oft echte Stromfresser. Zudem sind sie laut und teuer. Für den Heizungstausch muss der alte Ofen nur abgeklemmt und entsorgt werden.

Vom Geld aus dem Verlassenschaftsankauf kann die neue Heizung gekauft werden. Eine solche Heizung schafft ein gutes Raumklima. Sie ist wartungsfrei, modern und kostengünstig. Die Heizung besteht aus Modulen und ist leicht zu montieren, da das Material für die Montage mitgeliefert wird.

Die neue Heizung für das ganze Haus

Soll im gesamten Haus eine kostengünstige und effiziente Heizung installiert werden, ist eine gründliche Planung erforderlich. Eine Infrarotheizung kann für alle Räume verwendet werden und lässt sich gut mit einer bereits vorhandenen Heizung, beispielsweise einem Kachelofen, kombinieren.

Sie kann auch dort montiert werden, wo nur wenig Platz vorhanden ist, und eignet sich daher auch für kleine Räume, in denen bislang keine Heizung vorhanden war. Die Umrüstung des gesamten Hauses nimmt nich viel Zeit in Anspruch. Ein Elektriker muss lediglich für die Stromanschlüsse sorgen, wenn nicht genügend Steckdosen vorhanden sind. Schimmel gehört der Vergangenheit an, da eine gleichmäßige Wärme erzeugt wird.

Foto © DIGEL HEAT


24/7 Kostenlose Beratung

0664 95 777 33
Holen Sie Ihr Angebot kostenlos

Angebot holen

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Salzburg
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Graz
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Linz
  • 1130 Hietzing
  • 1140 Penzing
  • 1150 Rudolfsheim F.
  • 1160 Ottakring
  • Innsbruck
  • 1170 Hernals
  • 1180 Währing
  • 1190 Döbling
  • 1200 Brigittenau
  • München