Befolgen Sie diese Tipps, um festzustellen, ob ein Möbelstück wirklich eine Antiquität ist.

Antiquitäten sind beliebt. Und alles, was beliebt ist, wird wahrscheinlich reproduziert. Nicht zu wissen, wie man den Unterschied zwischen etwas, das vor hundert Jahren gemacht wurde, und etwas Ähnlichem, das letztes Jahr gemacht wurde, kann dazu führen, dass ein Käufer sich verbrennt. Mit den Preisen für viele Antiquitäten, könnte es eine ernsthafte Verbrennung sein.

Altersspuren werden sich bei älteren Möbeln zeigen

Hier sind ein paar Möglichkeiten zu sagen, ob es eine echte Antike ist:

Erwarten Sie, auf einem älteren Stück Zeichen des Alters zu finden, wie Bretter, die sich auf der Nahttrennung trennen. Ein neues Stück wird oben glatt und glatt aussehen. Andere Anzeichen sind: Schwarze Flecken, die darauf hindeuten, dass irgendwann Wasser auf dem Stück war (vielleicht von einer Pflanze), Kerben und Dellen an den Ecken und sogar Wurmlöcher (aber stellen Sie sicher, dass ein Wurm, kein Bohrer, sie gemacht hat).

Sehen Sie sich die Hardware genau an, um zu sehen, ob sie legitime Altersspuren aufweist.

Jedes Stück Hardware auf einer Antiquität sollte sich zumindest geringfügig von den anderen unterscheiden, während die Hardware auf einem neuen Stück regelmäßig sein wird - so regelmäßig, dass es zu perfekt "alt" aussieht.

Nehmen Sie alle Schubladen heraus und untersuchen Sie die Böden und Seiten. Eine Antiquität wird unregelmäßige Schwalbenschwanzverbindungen haben, während ein neues Stück perfekte Verbindungen haben wird, die von einer computergestützten Maschine geschnitten werden.

Eine einzelne Schlitzschraube ist ein weiteres Zeichen des Alters

Untersuchen Sie auch den Läufer der Schublade auf Abnutzungserscheinungen - ein Anzeichen dafür, dass er im Laufe der Jahre tausende Male geöffnet wurde.

Andere Indizien, dass ein Stück Holzmöbel eine neuere Marke ist, umfassen konsistente Farben, abgerundete Ecken und moderne Schrauben. Eine andere Sache zu beachten: Geruch. Ein neues Stück riecht einfach neuer.

Im Allgemeinen würden quadratische Nägel und Wurmlöcher zusammen in einem Möbelstück eine Antike anzeigen. Aber jemand könnte ein neues Stück mit alten Nägeln bauen oder altes Holz mit neuen Nägeln verwenden, also schau genau hin.

Ein Antiquitätenladen kann den Luxus bieten, Stücke zu bewerten, aber auf einer Auktion oder einem Flohmarkt ist das unwahrscheinlich. Wenn Sie ein Stück begutachtet haben, achten Sie darauf, dass Sie einen Schätzpreis pro Stück bezahlen. Lassen Sie sich nicht in eine Situation verstricken, in der Sie einen Prozentsatz des Wertes des Stücks bezahlen, um es bewerten zu lassen, sonst könnte der Schätzer versucht sein, den Preis ein wenig zu erhöhen.

Es gibt eine Möglichkeit zu sagen, ob eine Antiquität nachgearbeitet wurde, und das ist sehr wichtig, denn Antikmöbel mit einem originellen Finish sind mehr wert als die gleichen Antiquitäten, die nachgearbeitet wurden. Drehen Sie das Stück auf den Kopf oder auf den Rücken und suchen Sie nach den verräterischen Tropfen und Läufen, die anzeigen, dass das Stück bearbeitet wurde.



24/7 Kostenlose Beratung

0664 95 777 33
Holen Sie Ihr Angebot kostenlos

Angebot holen

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Salzburg
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Graz
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Linz
  • 1130 Penzing
  • 1140 Hietzing
  • 1150 Rudolfsheim F.
  • 1160 Ottakring
  • Innsbruck
  • 1170 Hernals
  • 1180 Währing
  • 1190 Döbling
  • 1200 Brigittenau
  • München
  • 1210 Floridsdorf
  • 1220 Donaustadt
  • 1230 Liesing
  • Niederösterreich